Herzlich willkommen in den Büros der Schul­dekane

Die Teams der Schuldekane in den Kirchenbezirken Heilbronn, Brackenheim, Öhringen und Weinsberg-Neuenstadt möchten Lehrerinnen und Lehrer „fit für Religion“ machen.

 

Wie wir dies tun und was dies für uns bedeutet, erfahren Sie hier auf unserer Website. Wir wünschen Ihnen dabei viel Gewinn und zahlreiche Entdeckungen.

 

Fragen, die darüber hinaus gehen, beantworten wir gerne telefonisch, im Gespräch oder per Mail.

 

Ihre Schuldekane Jörg Spahmann und Jürgen Heuschele

Aktuelle Büroöffnungszeiten in Heilbronn & Öhringen

Sehr geehrte Damen und Herren,

  • Das  Büro des Evang. Schuldekans in Heilbronn ist in den Pfingstferien von Dienstag, 25.05.21 bis Donnerstag, 27.05.21 von 09:00 - 14:00 Uhr geöffnet.  Von Freitag, 28.05.21 bis einschließlich Freitag, 04.06.21 ist unser Büro geschlossen. Nach den Pfingstferien erreichen Sie uns zu den gewohnten Öffnungszeiten.
  • Im Büro des Evang. Schuldekans in Öhringen sind wir wieder zu den gewohnten Öffnungszeiten für Sie da. Gerne können Sie uns auch im Vorfeld ihres Besuchs per Mail oder Telefon informieren.
    Wollen Sie Medien aus unserer Bibliothek ausleihen, können Sie diese weiterhin über Biblino recherchieren.
    Am Eingang können Sie ihren Besuch über die Luca-App oder die Corona-Warn-App einloggen.

Vielen Dank für Ihr Verständnis

Ihre Schuldekane Jürgen Heuschele & Jörg Spahmann

Fortbildungsprogramm 2020/2021

» Einsehen, auswählen und online Anmelden

» 2. Halbjahr 20/21

» Anmeldeformular

 

Momentan finden unsere Veranstaltungen alle online auf bbb.fit-fuer-religion.de statt!

Corona-Regeln für Besucher/-innen

Bitte beachten Sie:

  • Besuchen Sie uns nur, wenn Sie oder Ihre Kontaktpersonen keine Corona-spezifischen Krankheitssymptome (trockener Husten, Fieber über 38 °C,
  • Geschmacks- & Geruchsverlust) zeigen.
  • Tragen Sie bitte während des gesamten Besuchs bei uns einen Mund-Nasen-Schutz.
  • Desinfektionsmittel für die Hände steht Ihnen in unserer Bibliothek zum Gebrauch zur Verfügung.
  • Bitte loggen Sie sich wenn möglich über den QR-Code an der Eingangstüre bei Luca oder Corona-Warn ein.

Aufzeichnung des
LehrerInnen-Mutmach-Gottesdienstes

Im Rahmen des Gottesdienstes mit dem Thema der Jahreslosung "Seid barmherzig, wie auch euer Vater barmherzig ist!" erhielten die neuen Lehrerinnen und Lehrer in den Dekanaten Öhringen und Weinsberg-Neuenstadt ihre Vocatio - die Lehrbefähigung der Evang. Landeskirche Württemberg für das Fach Evang. Religion.

 

Außerdem war dieser Gottesdienst als Bestärkung für alle an der Schule tätigen Personen, egal welcher Konfession und Religion, gedacht. Wir leben in einer Zeit, die viel Kraft benötigt und in der wir Zuspruch und Ermutigung Gottes und anderer Menschen alle nötig haben.

 

Die Aufzeichnung des Gottesdienstes können Sie sich gerne noch ansehen und nachträglich mitfeiern.

Serie von "Die Reli-Lehrer" fast abgeschlossen

Die neue Serie von "Die Reli-Lehrer" mit dem Titel "Zu Besuch in einer ehemaligen Synagoge - Materialien zum Judentum" ist mit der 8. Sequenz fast abgeschlossen. Es wird noch ein weiteres Video zum Sch'ma Israel produziert und veröffentlicht. Evtl. entspringen aus der Postproduktion noch zwei Weitere. Damit wäre diese Serie die bisher umfangreichste Online-Einheit von "Die Reli-Lehrer".

 

Inhaltlich führt uns diese Serie in die ehemalige Synagoge in Affaltrach und vermittelt Wissenswertes über ein Gebäude, das 1851 als Synagoge erbaut wurde und auf eine wechselhafte Geschichte zurückblickt. Alle Videos bieten zahlreiche Informationen zum Judentum, orientieren sich dabei aber an den Räumlichkeiten der Synagoge und den Themen der Ausstellung.

Religionsunterricht digital - immer aktuell

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

die Infektionszahlen stagnieren auf hohem Niveau und in einigen Schulen müssen die Schülerinnen und Schülern wieder auf digitalem Weg unterrichtet werden. Bitte achten Sie darauf, dass der Religionsunterricht dabei nicht unter den Tisch fällt.

 

Wir unterstützen Ihre Bemühungen und verweisen hier auf unsere digitalen Angebote und Materialien. Wir bemühen uns, Ihnen neue Links und neues Material möglichst schnell zur Verfügung zu stellen und die Angebote regelmäßig zu aktualisieren.

 

Sollten Sie auf hilfreiches Material oder hilfreiche Links stoßen, sind wir über Ihre Mithilfe sehr dankbar und veröffentlichen diese gerne auch hier auf unserer Seite. Schreiben Sie einfach an steffen.baeuerle@elkw.de. Vielen Dank!

Tablett digital lernen Test Aufgaben

„Werkheft für den Schulabschlussgottesdienst“

Die EKKW (Evang. Kirche Kurhessen-Waldeck) hat das „Werkheft für den Schulabschlussgottesdienst“ ganz neu veröffentlicht. Es beinhaltet einen Gottesdienst für Abschlussklassen. Sehr interessant ist, dass diese Hangreichung neben einer "ausführlichen" Liturgie auch eine Liturgie in "einfacher Sprache" beinhaltet. Dies kommt mit Sicherheit vielen unserer Schülerinnen und Schülern entgegen.

Schulseelsorge während Corona

Kreuz Steine Ostern Auferstehung

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

mit Fortschreiten der Isolierübungsmaßnahmen und Schließung der Schulen ist davon auszugehen, dass der Bedarf an seelsorgerlichem Handeln auch in unseren Schulgemeinschaften zunimmt. Wir haben dazu eine extra Seite erstellt, auf der Sie speziell zum Thema "Schulseelsorge zu Corona-Zeiten" Informationen und Links finden.

 

Bitte melden Sie sich, wenn Sie Hilfe
und Unterstützung benötigen!!!

"Mut anschaulich machen"

Bereits seit 2011 bietet die Website "www.evangelischer-widerstand.de" umfangreiche Informationen über evangelische Christen, die im Nationalsozialismus Widerstand geleistet haben. Neben bekannten Persönlichkeiten wie Dietrich Bonhoeffer oder Theophil Wurm werden auch einfache Pfarrer, Lehrer oder Beamte vorgestellt, die sich aus ihrer evangelischen Identität heraus gegen den NS-Staat gestellt haben.

 

Die Seite wächst immer weiter und ist es Wert mit Schülerinnen und Schülern beim Thema "Kirche im 3. Reich" beachtet zu werden. So können die Jugendlichen anhand der Darstellungen einen Eindruck davon gewinnen, was es bedeutet in einer schwierigen Zeit für seinen Glauben einzustehen.

 

Ein ausführlicher Bericht findet sich in der Ausgabe 3/2021 des Evang. Gemeindeblattes für Württemberg.

#beziehungsweise: jüdisch und christlich
- näher als du denkst

Konfi Lounge - Online

Herzlich eingeladen sind alle,

  • die sich über Konfi-Arbeit und aktuelle Entwicklungen austauschen möchten,
  • die auf der Suche sind nach neuen Ideen, Anregungen und Impulsen, nach Bausteinen, Methoden und Spielen,
  • die Ideen und Entwürfe mit anderen teilen möchten
  • oder die neugierig und interessiert sind an Themen rund um die Konfi-Arbeit.

Die nächsten Termine der Konfi Lounge jeweils zwischen 17:00 - 18:00 Uhr:

    • 17. Juni 2021: „Konfi auf dem Weg“ – Was Konfis draußen entdecken können ... z.B. mit Actionbound

Gerade jetzt! –
10 Thesen, warum der Religionsunterricht
in der Corona-Zeit unverzichtbar ist

Religion – wozu soll das jetzt gut sein? So oder ähnlich scheinen viele für die öffentliche Schulbildung Verantwortliche gedacht zu haben, als es darum ging, schulische Antworten auf die durch die Corona-Krise notwendig gewordenen Schutzmaßnahmen zu finden. Rasch und viel zu selbstverständlich wurde von Seiten der Ministerien und Schulleitungen eine Scheidelinie gesetzt – zwischen Kernfächern, auf die sich der reduzierte Schulbetrieb konzentrieren sollte, und Randfächern, die man entbehren kann, wenn es hart auf hart kommt. Folglich kamen letztere in den Monaten der Corona-Beschulung kaum mehr zum Zuge – auch der Religionsunterricht nicht, um den es hier geht. ... zum Download

 

https://doi.org/10.1515/zpt-2020-9090

von David Käbisch, Ralf Koerrenz, Martina Kumlehn, Thomas Schlag, Friedrich
Schweitzer und Henrik Simojoki (als Herausgeber/in der Zeitschrift für Pädagogik
und Theologie)

Frankfurt am Main/Jena/Rostock/Zürich/Tübingen/Berlin, den 3. September 2020

Kirchen veröffentlichen Handreichung zu religiösen Feiern im multireligiösen Kontext der Schule

Stuttgart/Freiburg/Karlsruhe/Rottenburg. „Religiöse Feiern im multireligiösen Kontext der Schule“ lautet der Titel einer Arbeitshilfe zum Beginn des neuen Schuljahres für die Fachkonferenzen Evangelische und Katholische Religionslehre und für die Schulleitungen aller Schularten in Baden-Württemberg. Sie bietet Modelle, welche die wachsende kulturelle und religiöse Vielfalt an Schulen und die daraus resultierenden Bedürfnisse angemessen aufnehmen. ...

Handreichung religiöse Feiern
Schuldekanat Heilbronn
Schuldekanat Heilbronn
Schuldekanat Öhringen
Schuldekanat Öhringen